Anwendung

Sichere Anwendung

Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie ätherische Öle verwenden. Fehlerhafte Verwendung kann zu ernsthaften Verletzungen führen. Wir sprechen von täglichem Hausgebrauch und die Anwendung ätherischer Öle. Für medizinische Zwecke raten wir Ihnen dringend zuerst einen Arzt aufzusuchen, optional zusätzlich mit Begleitung eines Aromatherapeuten. Die Grund-Richtlinien für den einfachen Hausgebrauch:

 

  • verwenden Sie ätherische Öle niemals innerlich (nicht oral oder Sonstiges)
  • verwenden Sie ätherische Öle nicht direkt auf der Haut - immer (stark) verdünnen mit Basisöl
  • vermeiden Sie direkten Kontakt mit den Augen und den Schleimhäuten
  • seien Sie vorsichtig bei direkter Sonneneinstrahlung - manche ätherische Öle (Zitrus) reagieren mit UV Licht und können die    Haut ernsthaft beschädigen
  • bei Kindern und schwangeren Frauen zuerst einen Aromatherapeut konsultieren, bevor ätherische Öle verwendet werden 

 

Aufbewahrung

  • Bewahren Sie ätherische Öl außerhalb der Reichweite von Kindern auf
  • Für längere Haltbarkeit, setzen Sie ätherische Öle nicht dem Sonnenlicht aus

 

Anwendung

Diffuser

Die sicherste Anwendung für ätherische Öle ist ein paar Tropfen Öl mit Wasser vermischt in einem Diffuser, wie ein Duftlampe oder ein elektrischer Ultraschall Diffuser.

 

Massageöl

Füge ein paar Tropfen ätherisches Öl einem Basisöl hinzu, wie Jojoba, Sesam, Argan oder Olivenöl. Vermeide ätherische Öle, die bekannt sind, dass sie die Haut irritieren, im Besonderen die Gewürzöle (Zimt verbrennt die Haut).

 

Wäsche

Ätherische Öle lösen sich nicht in Wasser auf. Füge ein paar Tropfen ätherisches Öl dem Waschmittel hinzu. Verwenden Sie aber ätherische Öle niemals direkt auf der Kleidung.

 

Bad

Ätherische Öle lösen sich nicht in Wasser auf. Einige Tropfen im Badewasser ist dasselbe, wie direkt auf der Haut. Deswegen vermische das ätherische Öl erst mit einem Basisöl (Sesamöl funktioniert super), mit Milch oder Badesalz.